-1°C
Today
Weitere Infos
Guide's Update
-1°C
Today
Guide's Update
-3°C
Today

EINE KURZE GESCHICHTE HINTER DEM GRÖSSTEN ZUSAMMENHÄNGENDEN HELI-SKI BESITZ DER WELT

Eine Kurzgeschichte, die ursprünglich in der Winter/Frühjahr 2012-Ausgabe von Mountain Life Magazine veröffentlicht wurde.

(Von links nach rechts)

Beat Steiner

"Ich kenne ‚Swede‘ seit 1983 oder so. Ich traf ihn durch Trevor Petersen (Freeski-Legende), der Geschirr für den Schweden am Rimrock wusch. Im Laufe der Jahre lernten wir uns besser kennen, weil wir in der gleichen Szene waren, viele Touren und gelegentlich erste Abfahrten zusammen machten."

Pete ‚Schwede‘ Mattsson

"Beat und ich machten ein paar Skitouren zusammen, einschließlich der ersten Skiabfahrt von Mount Atwell (Trans Sibirien Express). Wir alle fuhren oft zusammen in Whistler und Blackcomb, einschließlich vieler Wanderungen durch das Hinterland. Zuerst begannen wir in den frühen 90er Jahren zusammen zu arbeiten - ich als Sicherheits- und Standortkoordinator, und Beat und Christian als Cino. (Hrsg. - Das bedeutet Kameramann)."

Beat Steiner

"Ich traf Christian zum ersten Mal beim Banff Mountain Film Fest (glaube ich). Er fing gerade an, Filme zu machen, so heuerte meine Firma, Adventurescope, ihn an. Ich mochte seinen Enthusiasmus und das Filmmaterial, mit dem er zurückkehrte. Schon bald machte Christian seine eigenen Filme und erwiderte den Gefallen, indem er mich anstellte. Gemeinsam mit Schwede waren wir ein ziemlich gutes Team - zwei Perspektiven und Sicherheit."

‚Schwede‘ 

"Danach arbeiteten wir an vielen Ski-, Snowboard- und Werbespots. Vor allem in Nordamerika, aber auch in anderen Teilen der Welt wie Grönland."

Beat Steiner

"Als wir unsere ersten Filmprojekte in Bella Coola im Jahr 2000 machten, verliebten wir uns in den Ort und da es immer komplizierter war, im Whistler-Gebiet zu schießen, dachten wir, wir sollten uns für die Besitzung bewerben."

Christian Begin

"Wir waren alle drei auf einem Film-Shooting in Bella Coola und wir alle kamen von dieser Reise mit dem gleichen Gefühl für diesen Ort zurück. Wir entschieden uns dann alle zusammen, die Besitzung zu bekommen, damit wir einen privaten Spielplatz für die Dreharbeiten haben könnten. Alles passierte sehr natürlich, wir waren gute Freunde. Im Grunde fanden wir unser Shangri-La und gingen einfach hin…“

Um mehr über Beat, Schwede, Christian und einige der anderen Charaktere zu erfahren, die Bella Coola Heli Sports ausmachen, besuche die Triff das Team-Seite!

Knowledge is pow(d)er.
Like +8,000 other ski freaks, get the latest heli-skiing info, sent on average once a month. Spam-free.